Carin Jaeger
Sounds from the Stoneage
RPG Installation
1. Stock, Foyer / Durchgehend


Sounds from the Stone Age ist eine (live) Performance des gleichnamigen RPGs, das sich aus einer Mischung von Poetry und Klangexperimenten in einem Phantasma aus Gewalt, Okkultismus und Wahnsinn vereinigt. Gaming für Alle und Keinen.


Sounds from the Stone Age ist ein legacy deck-building RPG, welches autonome Bezüge zu Raum und Zeit herstellt und sich im stetigen Wandel zwischen Schaffen und Zerstörung bewegt. Mit Sound, Bewegung und Poesie, möglichst unabhängig von Technologie und jenseits von Kontrollmechanismen, geht es zurück in die Zukunft. Genauer gesagt in die Urzeit, wo durch einen Perspektivwechsel neue Richtungen aufgezeigt werden, um dem echten Leben wieder auf den Grund zu kommen und Kultur aus der Endlosschleife zu manövrieren. Durch okkulte Rituale werden kosmische Kräfte wiedererweckt und Schwingungen freigesetzt, die neue und ungeahnte Zusammensetzungen von Realitäten zu ermöglichen. SotSA ist Gaming für Alle und Keinen, bei dem Organisation das Hauptkriterium ist.


Carin Jaeger ist unabhängige Autorin, die sich unter anderem mit Themen wie Zeit, Dynamik und der Wahrnehmung von Realitäten befasst und mit den verschiedensten Disziplinen und Medien experimentiert. Sie betreibt spekulative Fiktion, was sie in Form von Games, Performance und diversen DIY-Objekten umsetzt. Bevorzugtes Material ist Sound, weil er die Körper gesamt und oft unmerklich beeinflusst. 2019 habe sie das RPG The VteX Files auf github veröffentlicht, das sie beim Noiselab, Berlin und in der London Science Fiction Research Community vorstellte. https://desire-direct.com