Stadtwerkstatt
Messschiff Eleonore
Exkursion
Sa und So 06:00 - 10:00 (Morgenstunden!)
-
EXTERNER ORT! Treffpunkt:
Linz, Lunzerstrasse 90
48.266860,14.348186


Corona-Beschränkung:
Dieser Ort kann nur mit vorheriger Anmeldung besucht werden. Anmeldung unter moreless@stwst.at

Die Stadtwerkstatt bietet eine Exkursionen zum Messschiff Eleonore an, das in der Traun liegt. Das energieautarke Schiff, seine Geschichte und die heuer dort stattfindenden Projekte werden vorgestellt.


Die Stadtwerkstatt bietet im Rahmen von STWST48x6 MORE LESS zwei geführte Exkursionen an: Eine davon geht zum Messschiff Eleonore, das im Linzer Süden im Wasser der Traun liegt. Die STWST betreibt das Messschiff Eleonore schon seit mehr als zehn Jahren als Kunstschiff und autarken Ort an der Peripherie, als Forschungslabor am Wasser, als autonome Isolationsinsel und Sink Tank für Artists und kritische ProduzentInnen. Das energieautarke Schiff, auf dem immer wieder Residencies mit Kunst-, Informations- und Wasserbezug stattfinden, wird vorgestellt.



Weiter sind während STWST48x6 MORE LESS auf der Eleonore die diesjährigen Projekte zu sehen:
Die dritte Natur / Franz Xaver - Infolab
ml-iso-la-ti-o-nis-mus / taro knopp
Grundl Panorama / STWST und Apephonie Productions


Ausführlichere Information über das Eleonore-Programm.


Das Messschiff Eleonore ist ein mit der Stadtwerkstatt assoziierter Ort, auf der die STWST einige ihrer Projekte/Residencies betreibt. Die Stadtwerkstatt ist ein seit 1979 bestehender autonomer Ort der Linzer Kunst- und Kulturszene, das diverse Projekte und Arbeitsschienen zwischen Kunst und kultureller Transformation betreibt.
Messschiff Eleonore: https://donautics.com/eleonore, http://air.stwst.at/air/